Große Bühne für Webfilme: Youtube-Videos werden zunehmend auf dem TV geschaut

Youtube auf dem TV

Warum klein, wenn es auch groß geht. Immer häufiger wird in Deutschland mittlerweile der Fernseher als großer Bildschirm für Youtube-Filme genutzt. Nutzer schauten 2017 bereits doppelt so viel per TV-Gerät als noch im Vorjahr, wie eine vom Videoportal selbst in Auftrag gegebene Ipsos-Studie zeigte.

Demnach schaut fast ein Viertel der deutschen Youtube-Nutzer Web-Filme des Portals über das TV-Gerät. Durchschnittlich ist eine Youtube-Session am Fernseher bereits 46 Minuten lang.

Im Gegensatz zur Nutzung über Smartphone (52 Prozent), Tablet (30 Prozent) oder PC (72 Prozent) schauen die Nutzer gemäß der Studie länger, wenn sie Youtube-Filme über den Fernseher abspielen – im Vergleich etwa zum Smartphone doppelt so lange. Außerdem schauen 65 Prozent der Nutzer YouTube-Videos auf dem TV-Bildschirm nicht alleine, sondern zusammen mit Freunden oder Familie.

Youtube auf Metz TV

Wer auf seinem Metz TV Youtube-Videos schauen will, hat zwei Möglichkeiten. Das Video-Portal lässt sich entweder direkt über den Fernseher mithilfe der Funktionstaste (F-Taste) der Fernbedienung ansteuern.

Aber Metz-Nutzer können Videos auch über Tablet oder Smartphone auf den großen Fernsehbildschirm streamen. Mehr dazu zeigen wir in unserem Schritt-für-Schritt-Tutorial…

Foto: Youtube