Neues Top-10-Ranking für erfolgreichste Filme und Serien

Top-10-Ranking für erfolgreichste Filme und Serien

„Squid Game ist auf Platz 1 der erfolgreichsten Serien bei Netflix“, das ist eine Schlagzeile, die man in letzter Zeit immer wieder lesen konnte. Dabei sind Ratings dieser Art bei Streaming-Diensten bislang nicht besonders aussagekräftig. Anders als bei linearem TV gibt es bei Plattformen wie Netflix schließlich keine Einschaltquoten.

Das dürfte sich jetzt ändern: Der Branchenprimus hat einen neuen Weg eingeführt, die Rangfolge der bekanntesten Inhalte seiner Plattform zu ordnen. Der Platz eines Titels auf einer Top-10-Liste basiert nun auf den Streaming-Stunden, die auf ihn entfallen, also die Gesamtzahl an Stunden, die Mitglieder mit dem Anschauen des Titels verbringen.

Rangordnung basiert auf gestreamten Stunden

Dazu gezählt werden auch mehrfaches Ansehen und das Wiederholen bestimmter Szenen. Diese Art und Weise hat Vorteile, denn zuvor wurde die Beliebtheit an der Anzahl der Netflix-Accounts, über die ein Titel angeschaut wurde, festgemacht. Mitgezählt wurden hier aber auch diejenigen, die mindestens zwei Minuten dabeigeblieben sind und dann nicht weitergeschaut haben.

Der Streaming-Pionier veröffentlicht nun jeden Dienstag auf einer eigenen Website seine wöchentlichen „Top 10 auf Netflix“.

Jede Woche aktuelle Top-10-Listen

Wählen kann man dabei erst einmal, ob man die globalen Top 10 der Woche sehen möchte oder die Liste eines Landes. Ranglisten gibt es nämlich für 90 Länder.

Geordnet wird dann jeweils noch nach weiteren Kategorien wie etwa Filme mit Originalsprache Englisch oder nicht englischsprachig oder Serien beziehungsweise anderen Sendungen auf Englisch und nicht Englisch.

Top-10-Ranking für erfolgreichste Filme und Serien

Die neue Ordnung ist teilweise aussagekräftiger, hat aber auch seine Nachteile. Da man nach Streaming-Stunden geht, werden etwa längere Filme und Serien begünstigt.

Grundsätzlich aber sind die neuen Ranglisten ein Weg, um Zuschauern die aktuell beliebtesten Filme und Serien näherzubringen. Man kann bei den Titeln auch die Gesamtzahl der Stunden ablesen und sehen, wie lange sich ein Titel bereits in den Top 10 hält.

Globale Hits auf einen Blick

Im Zweifel machen die Rankings aber sowieso beliebte Inhalte nur noch beliebter und verdrängen eventuell weniger erfolgreiche Formate. Wir finden, es lohnt auch immer ein eigener Blick auf den Content, um herauszufinden, was man wirklich interessant findet.

Netflix - Neues Top-10-Ranking für erfolgreichste Filme und Serien
Foto: Netflix

Die umstrittene Serie „Squid Game“ aus Südkorea steht übrigens global gerade immer noch auf Platz 1 der nicht englischsprachigen Serien mit insgesamt mehr als 1,5 Milliarden gestreamten Stunden. Die Listen lassen sich rückwirkend bis Juni 2021 abrufen, falls sich jemand für die vorangegangenen Wochen interessiert.

Inwiefern andere Streaming-Dienste mit solchen Ranglisten-Listen nachziehen, wird sich noch herausstellen und könnte die Vergleichbarkeit populärer Angebote erhöhen.