Android TV: So surft man mit einem METZ blue Fernseher im Netz

Unsere METZ blue Android-Fernseher sind mit der aktuellsten Version des Google-Betriebssystems Android TV ausgestattet. So ist automatisch auch die Chromecast-Technologie des kalifornischen Tech-Konzerns mit an Bord.

Damit ist es ganz einfach, eure auf Smartphones oder Tablets aufgerufenen Videos oder andere Inhalte kabellos an den Fernseher zu übertragen und auf dem großen Bildschirm anzuschauen.

Da Chromecast von sehr vielen Apps unterstützt wird, ist bei METZ blue Fernsehern in der Grundausstattung direktes Surfen im Internet auf dem TV über einen vorinstallierten Browser nicht vorgesehen. Wer das jedoch möchte, kann auf seinem Fernseher über die Google-Play-Store-App problemlos einen kostenlosen Webbrowser installieren.

Videos aus dem Netz bequem anschauen

Alle anderen streamen ihren gewünschten Content aus dem Internet per Smartphone (bzw. Tablet) auf ihren METZ blue TV, indem sie auf das Chromecast-Symbol klicken, das beim Abspielen auf dem Mobilgerät (Android oder iOS) eingeblendet wird.

Zum aktuellen METZ blue Android-Sortiment gehören hierzulande unser S9A OLED sowie die beiden UHD 4K Fernseher Q36 und MUB8001.

Schöne Unterhaltung!