Metz Fineo pro: Limitiertes Sondermodell mit 100-Hz-Direct-LED-Panels und Local Dimming

Metz Fineo pro UHD TV Limitiertes Sondermodell

Aller guten Dinge sind drei, sagt man so schön. Für kurze Zeit haben wir deshalb unsere erfolgreiche Metz Fineo-Reihe um ein Sondermodell erweitert, das mit optimierter LCD-Paneltechnologie und ein paar Extras zwischen dem Top- und Basismodell seinen Platz findet. Als Sandwich-Kind der Fineo-Familie sozusagen.

Das Topmodell ist unser Fineo OLED TV, den die Testredakteure des AV-Magazins gerade erst zum „Spitzenklasse“-Fernseher gekürt haben. Die Stimmung ist also gut. Auch weil schon das Basismodell, der Fineo UHD, Hollywood und anderes mit ausgeklügelter LCD-Display-Technik bild- und klanggewaltig in die eigenen vier Wände bringen kann. Darauf setzt die Sonderedition auf, die einfach noch ein paar Pluspunkte mehr hat.

Metz Fineo

Knackige UHD-Auflösung, starke Kontraste

Der neue Fineo pro ist eine UHD-Variante, bei der unsere eigens entwickelten und optimierten 100-Hz-Direct-LED-Panels zum Zuge kommen, um Inhalte mit knackiger Schärfe und starken Kontrasten in Szene zu setzen.

100-Hz-Technik sorgt beispielsweise dafür, dass insbesondere schnelle Bewegungen oder Kameraschwenks sehr sauber und natürlich wiedergeben können. Direct-LED wiederum optimiert bei LCD-Bildschirmen, die ja ähnlich wie ein Dia von hinten angestrahlt werden müssen, die Ausleuchtungsgleichmäßigkeit und sorgt für höchste Helligkeitswerte.

Bildsegmente leuchten individuell

Im Gegensatz zu Edge-LED-Panels sitzen die Leuchtdioden dazu nicht am Rand des Bildschirms, sondern verteilen sich vollflächig auf der Hinterseite. Das hat den Vorteil, dass die Leuchtstärke der LED-Hintergrundbeleuchtung für einzelne Zonen individuell geregelt (sprich: gedimmt oder komplett ausgeschaltet) und entsprechend ideal an den Bildinhalt angepasst werden kann.

Metz Fineo pro UHD TV Limitiertes Sondermodell

Denn dort, wo eine Szene dunkle Elemente enthält, dürfen die LCD-Zellen nur so wenig Licht wie möglich durchlassen. Durch sogenanntes Local Dimming werden Bilder entsprechend mit optimalen Helligkeitswerten für jedes Segment dargestellt. Das vertieft etwa den Kontrast und hat auch den schönen Nebeneffekt, dass es sich positiv auf die Energieeffizienz der Geräte auswirkt.

Bessere Performance und Geschwindigkeit

Für ein außerordentliches Bilderlebnis sorgt zudem eine neue Chassis-Generation, mit der wir die Geräte auch bei der Performance und Geschwindigkeit deutlich nach vorne bringen. Die Fernseher reagieren noch schneller und können sämtliche Anforderungen flott verarbeiten.

Auch HDR und 10bit Farbtiefe haben die Fineos an Bord. Insgesamt ist dabei das „MetzVision“-Bildoptimierungspaket, das alle entscheidenden Einflussfaktoren zur optimalen Darstellung beinhaltet, mit „1200Hz MetzVision“ beim Fineo pro dicker geschnürt als das der Basisversion („1000Hz MetzVision“).

Metz Fineo und Metz Fineo Pro UHD TV

Zur Grundausstattung fürs Heimkino-Vergnügen – etwa den Anschlussmöglichkeiten, WLAN oder dem Twin-Multi-Tuner für alle aktuellen Empfangsarten – kommt bei unserem Sondermodell zusätzlich noch Bluetooth für die kabellose Verbindung mit Smartphones oder anderen Geräten hinzu.

Auch die integrierte Festplatte für Funktionen wie Timeshift oder Twin Recording ist größer und bietet mit einem Terabyte sehr viel Speichermöglichkeiten für das eigene Filmarchiv.

+ Metz Fineo pro