Zahl der Woche: 8K erobert China in 2022

Metz Topas UHD TV

Die Zukunft des Fernsehens wird noch schärfer: Studien von Insight Media zufolge soll der Absatz von 8K-Flatscreen-TV-Geräten von 0,1 Millionen Fernsehern im laufenden Jahr 2018 auf über 5,8 Millionen im Jahr 2022 ansteigen. Dabei soll China bis dahin mehr als 60 Prozent des 8K-Gesamtmarktes für sich beanspruchen.

Hinter dem neuen Kürzel 8K verbirgt sich eine Bildschirm-Technologie, die Fernsehern nach 4K (Ultra HD) nun noch mehr Bildpunkte beschert – sehr viel mehr, um genau zu sein: Bilder können damit nun mit insgesamt rund 33 Millionen Pixeln wiedergegeben werden.

Foto: Metz Topas TV mit Ultra-HD („4K“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.