Ein Herz für Fernseher: „Smarte Software haucht den TVs Leben ein“ #VIDEO

Software ist das Herzstück unserer Fernseher. Dem TV-Zuschauer bietet sich dadurch nicht nur eine Fülle an Entertainment-Angeboten, sondern auch unzählige Funktionen, die das Fernsehen besonders bequem und unterhaltsam machen.

Fernsehen ist heute viel mehr als fernsehen. Nie war das Unterhaltungsangebot vielfältiger, nie konnte der Zuschauer vor dem Bildschirm selbstbestimmter sein. Denn im Inneren unserer TV-Geräte ist ausgeklügelte Software am Werk, die die Tür in die neue, bunte, vernetzte und interaktive Entertainment-Welt öffnet.

„Software ist das Herzstück unserer Fernseher“, sagt Metz Software-Entwicklungs-Chef Stefan Morgner. „Damit hauchen wir den Geräten Leben ein und machen sie smart.“

Reguläres TV-Programm individuell genießen

Unbeschränkte TV-Unterhaltung durch Zusatz-Angebote ist dabei nur das eine: Auch das „herkömmliche“ Fernsehprogramm kann der Zuschauer nach seiner Pfeife tanzen lassen. Ein Knopfdruck auf die Fernbedienung etwa und – zack, der Thriller oder die Fußballübertragung wird gestoppt. Und lässt sich sogar zurückspulen. Beliebig oft. Um das Weltklasse-Tor noch einmal zu sehen oder eine besonders tolle Filmszene, bevor man dann einfach weiterschaut. Es ist unsere „Timeshift“-Funktion, die das möglich macht.

„Besonders stolz sind wir auf unsere Alleinstellungsmerkmale, die sich im Funktionsumfang der TV-Geräte spiegeln“, erklärt Morgner. „’Parken’ zum Beispiel ist nur auf Metz TVs zu finden – damit lässt sich das laufende Programm sogar anhalten, um auf ein anderes zu schalten und später wieder nahtlos die unterbrochene Sendung fortzusetzen.“

Auch der integrierte Digital-Recorder für permanente Aufnahmen ist ein außergewöhnliches Multi-Talent: Mit „Twin-Recording können bis zu zwei Sendungen gleichzeitig aufgezeichnet werden, während eine andere geschaut wird.“

Einfach smarter fernsehen, flüssig bedienen

„Einzigartig ist auch, dass unsere Fernbedienung eine Funktionstaste hat, die man mit bis zu 30 Funktionen nach Wunsch belegen kann“, so Morgner weiter. „Über diese Taste können dann die Lieblingsfunktionen mit nur einem Klick aufgerufen werden.“

Wann immer man will, lassen sich bequem beispielsweise verpasste Sendungen und Zusatzinfos aus Mediatheken holen, auf Youtube zugreifen, Web-Radio hören, Musik, Fotos und eigene Videos im Heimnetzwerk abspielen oder Serien und Filme aus Online-Videotheken abrufen.

Und das Beste: Wir haben mit unserer eingänglichen Benutzerführung dafür gesorgt, dass Fernsehzuschauer sich im neuen Unterhaltungsuniversum bequem bewegen können und sich nicht verirren. „Auch unser Bedienkonzept unterstreicht schließlich die Werte, für die Metz steht“, sagt Morgner. „Wir sind bodenständig und zuverlässig, auf unseren Geräten wird man keinen Schnickschnack finden.“

Damit erklärt sich alles wie von selbst.

+Link: Sicher in die Zukunft

2 Antworten auf „Ein Herz für Fernseher: „Smarte Software haucht den TVs Leben ein“ #VIDEO“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.