Klein, aber fein: Der METZ blue MTB4001 Smart TV

Ultra-HD (UHD) ist inzwischen ganz klar das Non-plus-Ultra der Bildschirmauflösung zeitgemäßer Fernseher. Aber unserer Zeit immer noch sehr gemäß ist nach wie vor auch der UHD-Vorgänger-Standard HD.

Das bedeutet bei einem Smart-TV-Gerät wie beispielseweise dem MTB4001 unserer Marke METZ blue scharfe Bildqualität mit 1.366 × 768 Pixeln, ein für ein intensives TV-Erlebnis sorgen. Hochauflösend sagt man dazu.

Interessant ist der MTB4001 für alle, die mit einem neuen Fernseher liebäugeln, der nicht mehr als 32 Zoll (81 cm) groß sein soll und etwa als Zweitgerät in einem Nebenzimmer aufgestellt wird.

Scharfes Bild, mehr Komfort

Mittlerweile sind sämtliche großen TV-Sender hochaufgelöst zu empfangen. Die HD-Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten kommen dabei ganz ohne weitere Kosten ins Haus. Für die Sendungen der Privaten in HD-Qualität fällt eine Gebühr an, die je nach Empfangsart via Satellit, Kabel oder Antenne (DVB-T2 HD) monatlich oder einmal im Jahr zu bezahlen ist.

Zeitgemäß bedeutet bei TV-Geräten dabei neben der scharfen Bildqualität auch smarte Komfortfunktionen und Anschlussmöglichkeiten. Dazu gehört beispielsweise der direkte Zugriff auf Serien und Filme über integrierte Smart-TV-Apps, die das ausgestrahlte TV-Programm ergänzen.

Handliches Format, satte Bildpunkte

Auch in unserer Metz Classic Reihe tummelt sich ein smarter HD-Fernseher, der das Fernsehen als Premium-Einsteiger-Gerät im handlichen Format schöner macht. Er heißt Cosmo und bringt mit 32 Zoll vernetzbares Fernsehvergnügen ins Wohnzimmer oder jeden anderen Raum. Dabei kommt Full-HD (also 1920 x 1080 Pixel) statt nur “einfachem” HD auf die Bildschirmfläche.

Optimiert wird das scharf aufgelöste Bild mit 200Hz MetzVision-Bildtechnologie. Damit ist für brillante Farben genauso gesorgt wie für die perfekte Darstellung unterschiedlicher Videoquellen durch vordefinierte Profile.

Klein, aber fein eben!