UHD, 4K und HDR: Was sind die Vorteile? Wo findet man Inhalte?

Metz Calea UHD TV 4K Direct LED

Die schöne neue Fernsehwelt ist schärfer, farbgewaltiger und kontrastreicher als je zuvor. Dafür sorgen Technologien wie UHD, 4K, HDR oder 10Bit Farbtiefe, die Filme, TV-Sendungen, Sportübertragungen und Serien in höchster Qualität auf die Bildschirme zaubern.

So kann man spektakulär fernsehen

Was Ultra HD oder 4K dem Fernsehzuschauer tatsächlich bringt, was HDR bedeutet oder wie ein erweiterter Farbraum das TV-Erlebnis verändert, wird auf dem Info-Portal der Deutschen TV-Plattform zum neuen Fernsehstandard unter UHDR.de erklärt. Und zwar so, dass man es auch ohne technisches Background-Wissen einfach mal versteht.

Neben Erklär-Videos zu den Verfahren, Veranschaulichung der Vorteile sowie FAQs und Tipps wird insbesondere auch ein Überblick über die verfügbaren Inhalte in UHD gegeben – angeboten etwa von klassischen Fernsehsendern oder Streaming-Plattformen.

Modernste TVs für ultrahochaufgelöste Bilder

Bei Metz Classic gehören zum aktuellen Sortiment gleich zwei OLED TVs mit UHD-Auflösung, namentlich der Topas (Bild ganz oben) und der Fineo. Zudem kann in unserer klassischen Highend-Reihe das Modell Micos und  unser Neuzugang Calea auf einem LCD-Display die Vorteile der Mehr-als-acht-Millionen-Pixel-UHD-Auflösung zum Besten geben.

Natürlich ist dabei auch immer MetzVision-Bildtechnologie sowie dynamische Schärfe- und Bewegungskorrektur im Spiel, damit das Fernsehbild perfekt ist.

Unsere neue Marke METZ blue bietet international verschiedene Android-TV-Geräte fürs ultrahochaufgelöste Fernseherlebnis – etwa in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern den OLED UHD S9A oder mit LCD-Bildschirm den Q36 sowie den G2A UHD TV.

METZ blue UHD TVs

+Link: Deutsche TV-Plattform | Metz Classic | METZ blue