8,3 Millionen Bildpunkte: UHD für authentische Fernsehbilder

Metz blue UHD TV

UHD steht für Ultra High Definition bzw. Ultra HD und sorgt für die vierfache Auflösung von klassischem Full HD bei Fernsehern. UHD-Inhalte können deshalb eine deutlich gesteigerte Detailgenauigkeit mit etwa 8,3 Millionen Pixeln statt rund 2,1 Millionen bei Full-HD-Bildern liefern.

Dabei bleibt die Bildqualität überraschend authentisch und lebendig, selbst wenn man mit geringem Abstand zum TV fernsieht.

METZ blue Midrange UHD TVs

Modernste Empfangstechnik für ultrahochaufgelöste Bilder

Unsere neue Marke METZ blue bietet international verschiedene Android-TV-Geräte fürs ultrahochaufgelöste Fernseherlebnis – etwa in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern den OLED UHD S9A oder mit LCD-Bildschirm den Q36 bzw. G2A UHD TV.

Bei Metz Classic gehören zum aktuellen Sortiment gleich zwei OLED TVs mit UHD-Auflösung, namentlich der Topas und der Fineo. Zudem kann in unserer klassischen Highend-Reihe das Modell Micos auf einem LCD-Display die mehr als acht Millionen Pixel zum Besten geben.

Metz Classic Premium UHD TVs

Natürlich ist bei allen Metz-Classic-Geräten zudem auch immer MetzVision-Bildtechnologie sowie dynamische Schärfe- und Bewegungskorrektur im Spiel, damit das Fernsehbild perfekt ist.

Mehr zum Thema: UHD, 4K oder sogar 8K: Was heißt das?