Fun Fact: Aller guten Dinge sind vier

Mit Fernsehgerät ins Internet

Wer das Internet nutzt, dem stehen dazu dank technischem Fortschritt immer mehr Geräte zur Verfügung – insbesondere halten auch zunehmend Smart TVs Einzug in den deutschen Wohnzimmern.

Knapp jeder fünfte deutsche Haushalt hat mittlerweile ein Fernsehgerät an das Internet angeschlossen, so der aktuelle TNS Convergence Monitor. Damit holt die Online-Nutzung über die gute alte Glotze immer mehr auf PC bzw. Laptop und Smartphone oder Tablet auf.

Mit PC, Smartphone, Tablet und Smart TV im Netz

Interessant ist, dass besonders jüngere Web-Nutzer beim Surfen sehr flexibel sind und regelmäßig bis zu vier internetfähige Geräte nutzen.

Der Durchschnitt der Onliner tummelt sich mit 2,2 unterschiedlichen Geräten im Netz, während zehn Prozent der jüngeren Web-Surfer mit PC, Smartphone, Tablet und Smart TV online sind. 26 Prozent sind mit drei internetfähigen Geräten online unterwegs und mehr als die Hälfte mit zwei verschiedenen Devices.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.