Ultrascharf: UHD setzt sich durch

Wer sich hierzulande einen neuen Fernseher anschafft, greift meist zu einem Gerät mit ultrahoher Auflösung. Laut den Marktforschern der GfK sind bereits im ersten Halbjahr dieses Jahres 2,2 Millionen Ultra-HD-Geräte gekauft worden. Insgesamt sind etwa 3,2 Millionen Fernseher über die Ladentische gewandert.

Fast alle UHD-Geräte (auch als 4K bezeichnet) unterstützen High Dynamic Range (HDR) und können Inhalte mit deutlich größerem Kontrastumfang und natürlicheren Farben in feineren Abstufungen darstellen.

Vierfaches Full-HD: Neuer Standard bei TV-Geräten

Nach Angaben der Deutschen TV-Plattform, sind in den letzten fünf Jahren knapp 14 Millionen Ultra-HD-Fernseher mit HDR abgesetzt worden. Laut dem Branchenverband ist damit die Wachablösung im Fernsehermarkt in vollem Gange und entwickelt sich UHD-HDR zum neuen Standard.

METZ blue MUB8001 Android UHD TV

Ultra HD hat das Doppelte an Pixelspalten und Pixelzeilen wie Full-HD (1.920 mal 1.080 Pixel) und somit die 4-fache Auflösung (3.840 mal 2.160 Pixel), also statt etwa 2 Millionen rund 8 Millionen Bildpunkte.

Mehr als acht Millionen Pixel samt HDR

Ultra HD steht aber nicht nur für die erhöhte Auflösung, sondern auch für die Erweiterung des Farbraumes (Wider Color Gamut, WCG), des Kontrastumfangs (High Dynamic Range, HDR) und die Erhöhung der Bildwiederholfrequenz (High Frame Rate, HFR), wie unter anderem beim Institut für Rundfunktechnik (IRT) nachzulesen ist.

Es sind eben nicht nur mehr, sondern auch viel schönere Pixel – wie man es in der Regel ganz einfach auf den Punkt bringt.

Aktuelle Metz TVs mit UHD 4K

Das aktuelle Metz Classic-Sortiment zählt zwei OLED TVs mit UHD-Auflösung, namentlich der Topas und der Fineo. Außerdem können der gerade zur traditionellen IFA-Zeit vorgestellte Neuzugang Alegra sowie das Modell Calea mit einem LCD-Display die Vorteile der Mehr-als-acht-Millionen-Pixel-UHD-Auflösung zum Besten geben.

Metz Classic Topas OLED UHD TV

Für ein perfektes Fernsehbild ist dabei auch jeweils MetzVision-Bildtechnologie sowie dynamische Schärfe- und Bewegungskorrektur an Bord.

Unsere neue Marke METZ blue bietet international verschiedene Android-TV-Geräte fürs ultrahochaufgelöste Fernseherlebnis – etwa in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern den OLED UHD S9A sowie die Modelle Q36 und MUB8001, die mit einem LCD-Bildschirm ausgestattet sind.