Metz Frame TV: Der Fernseher wird zum Kunstwerk

Metz Frame TV IFA 2019

Dank fortschrittlicher Display-Technologie werden Fernseher nicht nur immer größer, sondern auch so flach, dass sie spektakulär an der Wand angebracht werden können. Diese Entwicklung treiben wir mit unserem Konzeptfernseher „Frame TV“ auch beim Design regelrecht auf die Spitze.

Metz Frame TV IFA 2019

Fernseher als Bilderrahmen

Der Fernseher, den wir gerade auf der IFA präsentiert haben, kann nämlich nicht nur TV-Sendungen und Filme wiedergeben. Wird nicht geschaut, hängt der „Frame TV“ wie ein Bilderrahmen an der Wand und blendet ein, was auch immer gefällt und gerade ins Wohnzimmer passt – etwa das Gemälde eines alten Meisters, moderne Kunst, eine 4K-Fotografie oder auch ein gelungenes Familienporträt.

Metz Frame TV IFA 2019

Flach wie ein Gemälde

Das gewählte Bild hängt dann wie gerahmt an der Wand und ist von anderen aufgehängten Bildern auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden. Dafür sorgt auch das digitale Passpartout, das wie bei schön präsentierten Werken für einen gebührenden Abstand des Bildes zum Rahmen sorgt.

Metz Frame TV IFA 2019

So wird der Fernseher künftig zum Kunstwerk, der Bildschirm zur Leinwand, der TV-Zuschauer zum Kurator seiner eigenen Wand.

Gleichzeitig bietet das Gerät, das sich damit ganz nahtlos in die Wohnumgebung integriert, alle Möglichkeiten, die ein Smart TV an Bord hat und ist so das Zugangstor zu Entertainment in Hülle und Fülle – sei es über einen Videostreaming-Dienst, einen herkömmlichen Fernsehkanal oder eine App der Wahl.

Metz Frame TV IFA 2019