Zahl der Woche: 243 Folgen

Baywatch mit Dwayne Johnson

Es waren insgesamt 11 Staffeln mit mehr als 240 Folgen, die „Baywatch“ einst so hohe Einschaltquoten bescherten, dass die Beach-TV-Serie eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten wurde. Dabei waren es noch linearste Vor-Streaming-Zeiten, als David Hasselhoff 1989 zum ersten Mal den Bademeister in Malibu gab und Hollywood-Schönheiten sich in knappem Rot ins Wasser stürzten!

Pamela Anderson zum Beispiel, die im Kino-Remake der 90er-Jahre-Kult-Serie nun auch einen Gastauftritt hat. Neben „The Hoff“ natürlich. Das US-Multitalent hat im Jahr des Berliner Mauerfalls übrigens die Menschen vor allem auch mit seiner „Looking For Freedom“-Hymne bewegt und war in den 90ern am häufigsten auf der „Bravo“-Titelseite zu bewundern.

Im Hollywood-Revival wurde er als Chef-Lebensretter von „The Rock“ Dwayne Johnson abgelöst. Natürlich! Wer sonst? Ein Fels in der Brandung an einem wunderschönen Strand in Kalifornien …

„Baywatch“ läuft seit Juni in deutschen Kinos und konnte sich bei sommerlichen Temperaturen an seinem zweiten Wochenende den Spitzenplatz in den Kino-Charts sichern.

+Link: Baywatch | Foto: Paramount

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.