Weihnachten 2018: Großformatige Fernseher stehen auf der Wunschliste

Metz blue S9A OLED UHD Android TV

Traditionell geben Verbraucher hierzulande gegen Ende des Jahres viel Geld für klassische Unterhaltungselektronik aus – vor allem auch für neue Fernsehgeräte.

Laut der Gesellschaft für Consumer & Home Electronics (gfu) fällt fast ein Drittel des gesamten Jahresumsatzes mit Consumer Electronics auf die Zeit ab Oktober und um die Weihnachtszeit sowie den Jahreswechsel.

Großformatige Fernseher, vernetzte Audio-Geräte, Lautsprecher, Audio- und Video-Zubehör sowie Smartphones sind dabei die Umsatztreiber, wie der Branchenverband und IFA-Veranstalter erklärt.

Bei den Fernseh-Geräten sind vor allem großformatige Modelle und Ultra HD-TVs gefragt. Fernseher mit Bilddiagonalen über 45 Zoll machen bereits knapp die Hälfte der verkauften Geräte aus. Fernseher mit einem Bild größer als 55 Zoll tragen 34 Prozent der Stückzahl.

Die gfu prognostiziert für 2018 einen starken Anstieg der verkauften UHD-TV-Geräte und rechnet mit 3,5 Millionen verkauften Fernsehern. OLED-TVs sollen sich bis Ende des Jahres auf mehr als 280.000 Stück erhöhen.

+Link: gfu