USB-Recording: Externe Festplatte als Videorekorder nutzen – und Smart-TV-Aufnahmen auch auf anderen Geräten anschauen #Video-Tutorial

Mit einem Metz TV kann man Fernseh-Sendungen oder Filme aufnehmen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt oder auf einem anderen Gerät anzuschauen oder smarte Funktionen wie Timeshift und Twin-Recording zu nutzen.

An alle Metz Fernseher lässt sich dazu ein externes USB-Speichermedium (Festplatte oder Stick) anschließen, das als Videorekorder dient und Inhalte speichert. „USB-Recording: Externe Festplatte als Videorekorder nutzen – und Smart-TV-Aufnahmen auch auf anderen Geräten anschauen #Video-Tutorial“ weiterlesen

80 Jahre Metz: Ach „Baby“, das war der Walkman der goldenden 50er!

80 Jahre sind eine lange Zeit, in der man auf große Ereignisse und viele TV-Modelle zurückblicken kann. Zunächst aber waren es gar keine Fernseher, die aus den Produktionshallen von Metz geliefert wurden.

Ganz am Anfang unserer Unternehmensgeschichte stehen elektronische Geräte für Carl Zeiss sowie Kurzwellen-Sender und -Empfänger. „80 Jahre Metz: Ach „Baby“, das war der Walkman der goldenden 50er!“ weiterlesen

Mit dem Metz Fernseher TV-Sendungen aufnehmen #Video-Tutorial

Wie nimmt man Sendugnen mti Metz TV auf

Wer einen Metz Fernseher mit Twin-Tuner besitzt, kann eine ganze Reihe von innovativen Funktionen nutzen, um TV-Sendungen aufzuzeichnen und später ganz nach Belieben anzuschauen.

Beispielsweise können gleichzeitig zwei Sendungen aufgenommen werden – ganz egal ob in SD-, HD- oder UHD-Qualität. Und während die beiden Aufnahmen laufen, kann der Metz TV-Nutzer zudem weitere Funktionen nutzen, zum Beispiel eine frühere Aufnahme abspielen oder Inhalte einer externe Quelle anschauen, die über HDMI angeschlossen wird. „Mit dem Metz Fernseher TV-Sendungen aufnehmen #Video-Tutorial“ weiterlesen

Datenschutz und Sicherheit – made in Germany: Der Smart TV im Netz

Datenschutz Metz Smart TV im Netz

Ein Metz TV ist mit Datenschutzmechanismen ausgestattet, die dafür sorgen, dass Nutzer größtmöglichen Einfluss auf den Datenfluss nehmen und den Komfort smarter Funktionen sicher genießen können.

Mit einem webfähigen Metz Fernseher bzw. Smart TV kommt man in den Genuss von allerlei Zusatzfunktionen und kann etwa TV-Sendungen über Mediatheken abrufen, App Stores ansurfen oder interaktive Programm-Guides anschauen. Zur Nutzung derartiger Angebote muss das TV-Gerät mit dem Internet verbunden sein und es kommt naturgemäß zu einem Austausch von Daten. „Datenschutz und Sicherheit – made in Germany: Der Smart TV im Netz“ weiterlesen

Integration schafft Vorteile: Ein Metz TV spart Energie und Ressourcen durch Funktionsvielfalt

Funktionen Metz TV

Es ist nicht nur bequem, dass ein Metz Fernseher die Funktionalität mehrerer Geräte bietet und mit nur einer Fernbedienung zu steuern ist, sondern bringt auch handfeste Vorteile beim Verbrauch von Strom und Ressourcen mit sich.

Durch die Integration verschiedenster Empfangsteile wie DVB-Kabeltuner, terrestrischer DVB-T-Tuner und DVB-Satelliten-Tuner oder eines Digital-Recorders ist es nicht notwendig, zusätzliche Geräte anzuschaffen. „Integration schafft Vorteile: Ein Metz TV spart Energie und Ressourcen durch Funktionsvielfalt“ weiterlesen

Timeshift: Die laufende TV-Sendung kurz mal unterbrechen – und dann einfach weiterschauen #Video

Metz Smart TV Timeshift

Getränke holen, ans Telefon gehen oder das letzte Tor des Lieblingsbundesligavereins gleich noch einmal anschauen, weil es so schön war. Dafür haben wir unseren Metz TVs eine smarte Funktion spendiert, die sich „Timeshift“ bzw. „Zeitversetztes Fernsehen“ nennt.

Bei digitalem Empfang kann damit jederzeit die laufende Sendung unterbrochen werden. Und das lässt sich nutzen, um eine gerade geschaute Sendung zu pausieren, die letzte Szene zu wiederholen oder sogar „parallel“ zu fernsehen, also zwischendurch auf eine andere Sendung zu schalten. „Timeshift: Die laufende TV-Sendung kurz mal unterbrechen – und dann einfach weiterschauen #Video“ weiterlesen

Das ist das neue Line-up: Alle Metz TV im Überblick

Metz TV 2017

Novum, Topas, Planea, Micos und Cosmo – das sind die Metz TV-Familien, die in diesem Jahr unser komplettes Sortiment präsentieren. Und das ist breiter denn je: Angefangen bei Full-HD geht es über UHD (4K) bis hin zu OLED und reicht vom kleinen, schnuckligen und handlichen 32-Zoll-Gerät bis zum imposanten 65-Zoll-Fernseher. „Das ist das neue Line-up: Alle Metz TV im Überblick“ weiterlesen

Schritt für Schritt: Lokale Dienste und Internet-Dienste mit Metz TV nutzen #Video-Tutorial

Metz Smart TV - Internet-Dienste einrichten

Wird der Metz TV zu Hause via Wlan oder Lan ins Heimnetzwerk eingebunden, können unterschiedliche Dienste genutzt werden. Wir unterscheiden dabei „Lokale Dienste“ und „Internet Dienste“, die sich im Bedienmenü unter „Netzwerk“ auswählen lassen.

In unserem kurzen Video-Tutorial erklärt unser Technik-Experte und Produktmanager Thomas Billing, welche Dienste zur Verfügung stehen und was damit möglich ist.

„Schritt für Schritt: Lokale Dienste und Internet-Dienste mit Metz TV nutzen #Video-Tutorial“ weiterlesen