Neuer Fernseher an Weihnachten?

schenken an Weihnachten

Alle Jahre wieder legen Familien hierzulande gerne Unterhaltungselektronik unter den Weihnachtsbaum. Laut Zahlen der gfu wird regelmäßig im letzten Quartal eines Jahres, speziell um die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel, so viel gekauft, dass die Branche über 30 Prozent ihres Gesamtjahresumsatzes macht.

Besonders begehrt sind dabei neben Spielekonsolen oder vernetzten Audio-Geräten auch TV-Geräte.

Größer und schärfer

Bereits in den ersten drei Quartalen 2017 wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 4,9 Prozent mehr und damit knapp fünf Millionen Fernseher gekauft. Auch der Durchschnittspreis aller verkauften TV-Geräte ist Zahlen der gfu zufolge gestiegen. Gleichzeitig setzt sich der Trend zu großformatigen Highend-Modellen und Ultra-HD-Geräten fort.

Das Segment der OLED-TVs, zu dem auch unser Top-Modell Metz Novum zählt, soll sich laut den Prognosen der Marktexperten 2017 auf 90.000 TV-Geräte verdoppeln und sich entsprechend auf den Durchschnittspreis auswirken.

Konsumenten sind also bereit, mehr Geld für innovative Technik auszugeben.

+Link: gfu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.