Zahl der Woche: 92 Prozent der Deutschen schauen regelmäßig fern

Der VPRT analysiert jedes Jahr die Mediennutzung hierzulande und hat für 2016 herausgefunden, dass der Medienkonsum nach wie vor die beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen ist. Dabei werden vor allem Fernsehen und Radio genutzt, die der Studie zufolge unverändert und mit großem Abstand die meist genutzten Medien in Deutschland sind.

Insgesamt verbringen die Deutschen demnach täglich über zehn Stunden mit der Nutzung von Medien, mehr als 7 Stunden entfallen auf Fernsehen und Radio. Und: Es sind 92,2 Prozent der Deutschen, die regelmäßig fernsehen.

Der VPRT ist der Verband Privater Rundfunk und Telemedien. Er wertet für seine Analyse u.a. Daten der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma), der Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA), der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF), der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) und des Media Activity Guides von SevenOne Media / forsa (MAG) aus.

Mehr dazu gibt es hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.