Noch mehr Serien – bald auch von Facebook

Das soziale Netzwerk Facebook will Streamingdiensten wie Netflix oder Amazon Prime Konkurrenz machen und Medienberichten zufolge ab Sommer sein Entertainment-Angebot um eigenenproudzierte Serien und Shows erweitern. Unter anderem sollen entsprechende TV-Inhalte in Kooperation mit Hollywood-Stars entstehen.

„Originals“ heißen die Streaming-Produktionen, die die neuen Player der Unterhaltungsbranche in Eigenregie ohne grossen Film- und Fernsehstudios auf den Bildschirm bringen. Und das sehr erfolgreich: Zum ersten Mal war in diesem Jahr mit Netflix ein Streaminganbieter bei den Filmfestspielen in Cannes dabei.

Erste „Facebook Originals“-Produktionen sollen, so wird spekuliert, schon im Juni herauskommen. Das soziale Netzwerk plant demnach fünf- bis zehnminütige Sendungen, die inbesondere Youtube- und Snapchat-affine Zuschauer ansprechen sollen.

Foto: Screenshot Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.