Schnell erklärt: HDR – was ist das?

Mehr Kontrast, natürliche Farben, schönere Bilder: HDR („High Dynamic Range“) ist eine neue Bildtechnologie, die es möglich macht, deutlich erhöhte Kontraste einer Szene einzufangen und auch wiederzugeben. Das Verfahren nutzt eine Farbtiefe von 10 Bits und erreicht so einen viel größeren Dynamikumfang.

Einfach ausgedrückt sorgt HDR im Vergleich zu einem Bild ohne erhöhten Kontrast für sehr große Hell-Dunkel-Unterschiede, also sehr helles Weiß, extrem dunkles Schwarz und viel mehr Helligkeitsstufen.

Dadurch kommt das Bild den Helligkeiten in der Natur sehr viel näher und gibt all die feinen Details spektakulär wieder, die etwa Filmbilder in ultrahoher Auflösung (UHD) zeigen können.

+Links: Sondermodell Planea UHD twin R mit HDR | Novum OLED twin R

3 Antworten auf „Schnell erklärt: HDR – was ist das?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.